Oktober 2024 - Juli 2025

Verändert, um die Welt zu verändern. Gott begegnen wie nie zuvor. In Deinen Gaben wachsen. Tiefer sehen lernen. Deine Bestimmung finden. An einem einzigartigen Ort. Gebet nonstop. Ein pulsierendes Zentrum hunderter junger Menschen, die gemeinsam Jesus nachfolgen. Ansteckende Gemeinschaft, geistlicher Tiefgang, Lernen und herausgefordert werden:

das ist die FLAMEACADEMY.


Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


CONQUER NEW LAND

GOTT BEGEGNEN WIE NIE ZUVOR

CONQUER NEW LAND

Du möchtest einen Lebensstil eintrainieren, der den Himmel auf die Erde bringt?

tief & echt

Werde Teil einer Schar verrückter Leute, die Tag und Nacht beten. Lerne Jesus und Dich selbst auf ganz neue Weise kennen. Theologie, die mitten ins Herz geht. Lass dich von Gott an den tiefsten Punkten berühren.

skills

Lerne, wie das Leben funktioniert. Welcher Traum schläft in Dir und wie kannst Du ihn umsetzen? Ob Lebensstruktur, Kommunikation oder Leadership: die FLAMEACADEMY ist vollgepackt mit relevanten Praxisthemen für Dein Leben.

create

Wir denken innovativ. Du bist kreativ, liebst neue Medien oder Musik? Wachse in deinen Fähigkeiten als Kreativer, Lobpreisleiter, Sänger oder Musiker. Werde im Gebetsleitertrack zu einem brennenden Fürbitter.

Lass dich 10 Monate lang in einem dieser Schlüsselthemen trainieren:

Fürbitte ist langweilig? Von wegen! Tauch mit uns ein in das Abenteuer, Dich mit Gottes Herzschlag für diese Welt eins zu machen, seine Stimme zu hören und dann im Gebet den Himmel auf die Erde zu holen. Dieser Track ist eine Fürbitter-Schmiede mit tiefgehender biblischer Lehre für alle, die Sehnsucht danach haben, Gottes Gegenwart zu erleben und sein Reich auf dieser Erde zu sehen. Wir trainieren Dich im Gebetsraum und auf Einsätzen, Deine geistlichen Sinne zu schärfen und selbst zum Gebets-Trainer für andere zu werden. Ein absolutes Goldstück unserer FLAMEACADEMY!

lobpreiser

Du willst mit deinen musikalischen Fähigkeiten mehr, als nur Leute zu bespaßen oder ein paar herzerwärmende Lieder zu singen? Werde Teil einer Schar von verrückten Sängern und Musikern, die in unserem Gebetsraum bei Tag und Nacht das Lob Gottes erklingen lassen und die Schönheit Jesu besingen. Lass Dich von erfahrenen Lobpreisleitern mit auf die Reise nehmen, selbst ein Anbeter zu werden, deine Stimme für das Reich Gottes einzusetzen und fasziniert zu sein von einem herrlichen und siegreichen Gott! Durch Vorträge, Coaching und Gesang - und Instrumentalunterricht möchten wir Dich befähigen, der Kirche in ihrer wichtigsten Berufung zu dienen: den lebendigen Gott anzubeten!

WEM SCHENKST DU DEINE AUFMERKSAMKEIT?

Wir haben unsere Schüler gefragt,

was sie aus der FLAMEACADEMY mitnehmen:

WEITEREMPFEHLUNGSQUOTE: 100%

Du hast Hunger nach mehr von Gott?

TEAM

Silas Rink

Silas kommt - klar - aus dem Siegerland, hat einen älteren Bruder, eine kleine Schwester sowie mittlerweile auch die selbstverständlich allerschönste Ehefrau und die zwei selbstverständlich allersüßesten Kids.

Silas nimmt die meisten Sachen mit Humor und bringt gerne Leichtigkeit rein, ohne dabei die geistliche Tiefe zu überfliegen. Was ihn an der FlameAcademy so begeistert, ist, wie tiefgründig Gott den Schülern in den 10 Monaten begegnet und sie dadurch verändert.

Außerdem ist Silas ein Killer am Badmintonschläger und steht auf extrem „männliches“ Zeug, wie zum Beispiel im Winter unter freiem Himmel auf Bergen schlafen und vor allem auf Äxte. Für einen Kuchen ist er allerdings auch immer zu haben und damit durchaus bestechlich.

Gemeinsam mit Conny leitet er die FlameAcademy und ist als Sprecher und Mentor unterwegs.

Conny Bühler

Conny ist unsere FlameAcademy-Mama. Allerdings eine solche, die dich nicht nur ermutigt und bestärkt, sondern auch herausfordert und zum passenden Zeitpunkt liebevoll-bestimmt aus dem gemütlichen Nest schubst.

Geboren und aufgewachsen in Südbaden lebt sie nun bereits seit über 30 Jahren mit ihrem Mann im Raum Augsburg, hat drei erwachsene Kinder und zwei Enkel. Bevor sie 2016 ins Gebetshaus kam, war sie Physiotherapeutin und ist ausgebildete Seelsorgerin und Persönlichkeitsberaterin.

Conny liebt es, wie Gott innerhalb der 10 Monate tiefgründig Menschen verändert und freisetzt, aber ebenso die Entwicklung der Identität und Persönlichkeit jedes Einzelnen.

Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihrem Mann bei gutem Essen, sehr gutem Wein und noch besseren Gesprächen zu Hause. So richtig entspannen kann sie in der Natur, beim Lesen und beim Lachen, auch wenn sie meint, selbst keine gute Witze-Erzählerin zu sein. Das hindert sie aber nicht daran, sich immer wieder an dem ein oder anderen Schenkelklopfer zu versuchen.

Die FlameAcademy wird von ihr gemeinsam mit Silas geleitet, außerdem ist sie eine unserer Hauptsprecher.

Tobias Braun

Tobi wuchs im Erzgebirge zwischen Räuchermännern und Schwibbögen auf. Vermutlich war Drechsler deshalb auch sein Wunschberuf als Kind. Stattdessen wurde er später jedoch Sozialarbeiter und ist heute mit der selbstverständlich allerschönsten Ehefrau verheiratet und hat den selbstverständlich allersüßesten Sohn.

Tobi ist ein humorvoller und beziehungsorientierter Ermutiger. Er liebt gesellige Gemeinschaft und bringt gerne Leichtigkeit in die Gruppe. An der FlameAcademy begeistert ihn vor allem die vorgelebte und gelehrte ganzheitliche Spiritualität - Jesus nachzufolgen mit „Haut und Haaren“, ihm mit Körper, Seele und Geist zu begegnen.

Tobi ist außerdem ein sehr guter Gitarrist, spielt und schaut gerne Fußball und liebt lange, gemütliche Abende mit Freunden. Auf langen Autofahrten läuft bei ihm ansonsten auch schon mal eine Folge der Drei ???.

In der FlameAcademy ist er gemeinsam mit Rebecca für den Gebetsleiter-Track verantwortlich und fungiert als Mentor.

Joy Fackler

Joy ist schon sehr lange im Gebetshaus dabei und von dort nicht mehr wegzudenken. Davor hat sie Sprachwissenschaften studiert und ist verheiratet mit Markus. Mit ihm zusammen schreibt und produziert sie Lobpreislieder, zwei mächtige Alben sind dabei schon entstanden.

Joy ist begeistert davon, wie viel während der 10 Monate FlameAcademy bei unseren Schülern im Gebetsraum passiert, in vielen intensiven Stunden an diesem Ort des Tag- und Nachtgebets. Das ist für sie nur etwas für Leute, die aus dem „Normal“ aussteigen wollen und auf der Suche nach mehr sind! Joy hat es selbst erlebt und liebt es, ihren Teil dazu

beizutragen, genau das für Andere erfahrbar zu machen.

Joy trägt bei uns die Hauptverantwortung für die beiden Tracks und hat das „große Ganze“, die Vision, im Blick.

Lisa Hartmann

Lisa ist ausgebildete Europa-Sekretärin, waschechte Hamburgerin und dort mit ihren drei Geschwistern aufgewachsen. Viel wichtiger aber: Im Gebetshaus ist sie als prophetische Fürbitterin und taffe Gebetstrainerin im Einsatz. Man könnte sagen „nur“ 1,60m groß, aber ein geistlicher Riese!

Sie liebt es zu sehen, wie Gott in der FlameAcademy Menschen verändert und sie über ihre eigenen Erwartungen hinauswachsen lässt.

Wenn Lisa abseits des Gebetshauses sich nicht gerade mit Freunden trifft, malt oder etwas liest, ist sie wohl eine der letzten ihrer Altersgruppe, die noch Wendy-Hörspiele hört. Und wohl eine der wenigsten Großstädterinnen, die eine Kuh mit der Hand melken kann.

In der FlameAcademy ist sie vor allem bei Teachings und im Mentoring am Start.

Michael Beering

Michi kommt aus Bad Laer in der Nähe von Osnabrück, wuchs dort mit 4 Geschwistern auf und absolvierte ein Duales Studium in der Pflege. Hier im Gebetshaus ist er Teil unserer Special-Forces der Nachtschicht.

Michi ist von der FlameAcademy begeistert, weil sie das Dynamit ist, welches den Weg aus der Mittelmäßigkeit freisprengt! Ein Ort, an dem man gewohnte Muster und alte Lasten hinter sich lassen und sich selbst und Gott ganz neu kennenlernen kann.

Außerhalb des Gebetshauses geht er gern mit seinen Jungs in die Berge, treibt Sport oder entspannt mit seiner selbstverständlich allerschönsten Frau und selbstverständlich allersüßesten Tochter am Sabbat. Ist eine Tüte Chips erstmal offen, muss Michi sie auch vernichten und nachdem er seinen Kaffee leer getrunken hat, trinkt er aus derselben Tasse gnadenlos Wasser…Ja, auch bei Cappuccino.

Die Schüler des Lobpreis-Tracks kommen bei uns in den Genuss seiner Leitung, genauso wie die Mentees, die von ihm

begleitet werden.

Rebecca Diehl

Rebecca kommt aus Südhessen, wo sie mit ihrem jüngeren Bruder aufgewachsen ist. Dort hat sie dann auch evangelische Theologie studiert. Und wenn wir sagen studiert, dann meinen wir das auch. Über ihr fundiertes Bibelwissen hinaus hat sie aber ebenso große Leidenschaft für das Prophetische.

Was Rebecca an der FlameAcademy fasziniert, ist wie Gott in nur 10 Monaten ein ganzes Leben prägen kann.

Außerdem liebt sie es zu lesen, Freunde zu treffen und auch zu puzzeln. Backen zählt sie ebenfalls zu ihren Hobbys, ihre Zimtschnecken sind berühmt-berüchtigt! Und was eigentlich keiner wissen darf: Sie hat immer noch eine Schwäche für Hörspiele der Drei ???.

Sie trainiert bei uns gemeinsam mit Tobi die Schüler im Gebetsleiter-Track und ist Mentorin.

WOCHENPROGRAMM

22 Stunden im Gebetsraum, dabei die Hälfte der Zeit aktiv beteiligt an Lobpreis und Fürbitte
2 Stunden spezifisches Training in deinem Track
4 Stunden Mitarbeit in einem der interessanten Dienstbereiche des Gebetshauses
2 Stunden Jüngerschaftsgruppe
2 Stunden lockere Gemeinschaft mit Schülern und Missionaren
6 Stunden Teaching von Johannes Hartl, Michael Beering, Joy Fackler, Christiane Hammer, Elias Glaeser, Conny Bühler, Silas Rink und anderen GH- Referenten

+

persönliches Mentoring

5 - 10 wertvolle geistliche Bücher
als Musiker bekommst Du Instrumental- oder Gesangsunterricht und Bandcoaching
Exkursion
viele spannende Gastsprecher (z.B. Esther Baumann, Pater Kilian, Monika Flach, Wim DuPlessis)
gemeinsamer Einsatz
spezielle Männer- und Frauengruppe für entsprechende Themen
Einführung ins Kontemplative Gebet
gemeinsamer Ausflug in die Alpen
wöchentliche Teilnahme an der AllStaff, unserer legendären Gebetszeit mit allen Mitarbeitern des Gebetshauses
opt. Teilnahme am Creative Log, einem Workshop zum Thema "Kreativität"
opt. Teilnahme am Leadership Log, einem mtl. Workshop zum Thema "Leiterschaft"
opt. Teilnahme am Worldview Log, einem Workshop zum Thema "Weltbilder verstehen"

FAQ

Wo wohnen die Schüler während der FLAMEACADEMY?

Für Unterkunft und Verpflegung sind unsere Schüler selbst verantwortlich. Wir unterstützten dabei mit Kontakten bzw. Informationen über frei gewordene Zimmer/Wohnungen. Im Schnitt beträgt die Miete in Augsburg etwa 400€ pro Person, jedoch natürlich abhängig von Vermieter, Art der Unterkunft usw.

Wie genau sieht das Wochenprogramm aus?

Die FLAMEACADEMY umfasst 42 Wochenstunden, genauere Infos zu den Inhalten findest Du unter „Wochenprogramm“. Unsere Schüler werden in vier Gruppen aufgeteilt und durchlaufen während der 10 Monate die Morgen-, Tag-, Abend- und auch Nachtschicht im Gebetsraum, wobei sie auch samstags (6 Tage Woche) an den Gebetszeiten teilnehmen. Gemeinsame Treffen in der Woche wie z.B. zu den Lehren finden dann jeweils am frühen Abend statt.

Kann ich während bzw. neben der FLAMEACADEMY einem Minijob nachgehen?

Wir empfehlen Dir keinen Minijob zu suchen, da die FLAMEACADEMY eine Vollzeitschule mit etwa 42 Wochenstunden ist. Erfahrungsgemäß wird die Zeit in der FLAMEACADEMY als intensiv wahrgenommen und ein freier Tag ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Das Schulgeld für die FlameAcademy beträgt 2.750€ für das

komplette Schuljahr. (Ohne Unterkunft und Verpflegung)

Bei Bewerbungseingang* ab 1.2.24 Beträgt es 2.850€.

Bei Bewerbungseingang* ab 1.4.24 beträgt es 2.950€.

Für die Unterkunft in Augsburg kann man mit ca. 400€ pro

Monat rechnen.

Die Kosten für das Schulgeld sollen dich nicht davon abhalten, dich für die FlameAcademy zu bewerben. Falls du Unterstützung benötigst, melde dich im Laufe des Bewerbungsprozesses bei uns.

*Bitte mindestens eine Woche vorher die Bewerbungsunterlagen

anfordern, damit eine rechtzeitige Bewerbung dir möglich ist.

Wie finanziere ich das Jahr?

Wir empfehlen unseren Schüler, für die Zeit der FLAMEACADEMY einen Kreis von Unterstützer aufzubauen - sowohl im Gebet, als auch finanziell. Dafür können sie z.B. mit einem Newsletter in der eigenen Gemeinde, Familie, unter Freunden usw. über das Anliegen informieren. Spendenbescheinigungen für private Spenden an Schüler können wir jedoch nicht ausstellen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es außerdem möglich, Wohngeld bei der Stadt Augsburg zu beantragen. Informiere Dich bei Interesse aber am besten selbst genauer: https://www.augsburg.de/buergerservice-rathaus/buergerservice/dienste-a-z/aemterweise/leistungen-amt-fuer-soziale-leistungen-senioren-und-menschen-mit-behinderung/wohngeld

Habe Glauben, dass Gott wirklich versorgt - wenn er möchte, dass Du die FLAMEACADEMY besuchen sollst, wird es nicht an den Finanzen scheitern!

Gibt es Ferien?

Die Schüler haben zu Weihnachten, Ostern und Pfingsten jeweils eine Woche Schulferien. Darüber hinaus gibt es nur in Ausnahmefällen frei. (z.B. Hochzeit, Vorstellungsgespräche für den zukünftigen Arbeitsplatz o.ä.)

Können wir als Ehepaar bzw. Familie teilnehmen?

Ehepaare sind bei herzlichst willkommen und Ehepaare ohne oder mit erwachsenen Kindern können problemlos gemeinsam an der FLAMEACADEMY teilnehmen. Wir wollen es besonders wertschätzen, wenn ihr euch als Ehepaar auf diesen mutigen Schritt einlasst, darum zahlt ihr 500€ weniger Schulgeld.

Für Familien gilt: Die FLAMEACADEMY ist als Vollzeitschule konzipiert und erlaubt darüber hinaus durch die besonderen zeitlichen Rahmenbedingungen (z.B. während der Nachtschicht) leider nicht, dass beide Eltern in Vollzeit teilnehmen. Wir haben jedoch die Möglichkeit geschaffen, dass die/der andere, nicht vollzeitig teilnehmende Ehepartner/in punktuell bei Lehr- und Gemeinschaftszeiten dabei sein kann, wenn die Kinder anderweitig betreut werden, was jedoch selbstständig zu organisieren ist. Außerdem können Lehren auch zeitnah online nachgeholt werden. Alle weiteren Programmpunkte, wie Gebetsraumzeiten, Einsätze, Arbeitszeiten in den Dienstbereichen, Jüngerschaftsgruppen usw. sind nur für die/den vollzeitig teilnehmende/n Ehepartner/in vorgesehen. Natürlich sind Familien im Gebetsraum generell herzlich willkommen, um mit den Kindern zu beten oder auch an Mütterangeboten der ehrenamtlichen Mitarbeiter des Gebetshauses teilzunehmen.

Gibt es eine Altersgrenze zur Teilnahme?

Nein. Grundsätzlich kannst Du Dich in jedem Alter bewerben. Die meisten Schüler sind etwa zwischen 20 und 30 Jahre alt, hinzu kommen eine Gruppe „frischer“ Abiturienten sowie einige über 30-Jährige.

Aber auch immer wieder haben wir Schüler mit noch mehr Lebenserfahrung ;-). Du bist also auch bei uns auch mit über 50 Jahren sehr willkommen.

Muss ich einer bestimmten Konfession angehören, um teilnehmen zu können?

Nein. Wir sind ein ökumenisches Haus und nehmen gerne Bewerbungen von Menschen aus allen Konfessionen entgegen.

Gib es eine Bewerbungsfrist?

Ja, bis zum 31. Mai. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Findet die FLAMEACADEMY auch trotz Corona-Maßnahmen statt?

Ja. Natürlich führt dies jedoch - je nach aktuellen Bestimmungen - dazu, dass Lehren und andere Treffen möglicherweise online über Videokonferenzen stattfinden.

Wann bekomme ich nach meiner Bewerbung eine Zu- oder Absage?

In der Regel erhalten Bewerber innerhalb von max. zwei Wochen nach einem Bewerbertag (Die Daten für die Bewerbertage findest du in den Bewerbungsunterlagen) eine Zu- oder Absage.

Werden auch internationale Bewerber aufgenommen?

Ja, Du kannst Dich auch sehr gern bei uns bewerben, wenn Du z.B. aus Österreich oder der Schweiz kommst. Gerne auch aus andern Ländern, allerdings findet die Schule fast ausschließlich auf deutsch statt. Wir freuen uns auf dich!

Wie viele Schüler werden pro Jahrgang angenommen?

Wir erwarten ca. 50 Schüler für diesen Jahrgang.

Ist es möglich die Schule Teilzeit oder auch nur für ein paar Monate die Schule zu besuchen?

Nein, leider nicht. Es besteht nur die Möglichkeit die Schule komplett zu besuchen.

Wie bin ich während der FLAME ACADEMY versichert?

Während der Teilnahme an der FLAME ACADEMY ist eine Kranken- und Haftpflichtversicherung verpflichtend. Mit der Unterzeichnung des Schulvertrags bestätigst Du, dass Du für den Zeitraum der FLAME ACADEMY sowohl eine Kranken- als auch Haftpflichtversicherung (für Deutschland) abgeschlossen hast. Falls Du unter 25 Jahre alt und noch familienversichert bist, kann dies fortgeführt werden. Eine entsprechende Schulbestätigung erhältst Du von uns auf Anfrage. Falls Du über 25 Jahre alt bist, kannst Du bei deiner Krankenkasse nach günstigeren Schüler-Tarifen fragen.

Kann ich weiterhin Kindergeld beziehen?

Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, dass deine Eltern weiterhin Kindergeld beziehen (z.B. Du bist unter 25 und hast noch keine fertig abgeschlossene (Erst-)Ausbildung oder kannst nachweisen, dass die FLAME ACADEMY eine fachliche Fortbildung im Rahmen deines beruflichen Werdegangs ist). 

Nach oben scrollen